0

[IFA] simvally Smartwatch AW-414.Go für 199,- EUR

Anders als andere Hersteller, bei denen die Uhr lediglich ein Zubehör fürs Smartphone ist, zeigt der Versandhändler PEARL auf der IFA eine völlig eigenständige Smartwatch auf Android 4.2-Basis.

Bei der Smartwatch AW-41.Go der Pearl-Eigenmarke simvally handelt es sich also um ein vollwertiges Smartphone, welche mit einem 1,54 Zoll (4cm) großem (bzw. kleinem) High-sensitive AMOLED-Multitouch-Display daher kommt.

Ich habe mir das gute Stück direkt am Messe-Stand einmal angeschaut.

technische Daten:

  • Dual-Core Cortex A7-Prozessor mit 1,2 GHz
  • Auflösung 240 x 240 Pixel
  • GPS, G-Sensor, E-Kompass
  • seitliche 3 MP-Kamera
  • Quad-Band GSM
  • Speicher über micro SD/SDHC bis zu 32 GB
  • WLAN, HSPA, Bluetooth
  • Akku: Li-Ion 800 mAh
  • wasserdichtes Metallgehäuse IP 67
  • Android 4.2 JellyBean
  • inkl. Stylus, Akku, USB-Kabel, Schnellstart-Anleitung

Handling & Haptik

simvally AW-414.Go

simvally AW-414.Go

Die Smartwatch verfügt neben dem Multi-Touch-Display auch noch über zwei seitliche Buttons, von denen einer als On/Off-Schalter fungiert und der andere den Back-Button darstellt.

Bedient wird die Uhr in erster Line aber per Touchdisplay, über das sich alle möglichen Apps aufrufen lassen. Neben der Uhren-Funktion gehören dazu aber auch Kontakte, Telefon und Kamera. Aber auch alle anderen Apps aus dem Google-Playstore lassen sich installieren und nutzen – wie gut, das hängt allerdings von der Darstellung der einzelnen Apps auf dem 240×240 Pixel kleinem ab.

Eine etwas einfachere Bedienung verspricht da schon der mitgelieferte Stylus, der allerdings in der Messe-Version noch nicht vorhanden ist, aber im finalen Produkt im Armband integriert sein soll.

simvally AW-414.Go

simvally AW-414.Go

Telefonieren kann man mit Uhr entweder im Freisprech-Modus oder über ein oprionales BT-Headset – auch die Sprachsteuerung ist so möglich. Und auch Video-Telefonie ist mit der AW-414.Go möglich; allerdings stelle ich mir persönlich das auf Grund der seitlich verbauten Kamera etwas umständlich vor, wenn mein Gegenüber mich auch sehen soll.

Von der Haptik, fühlt sich die Uhr trotz des günstigen Preises von 199,- EUR recht wertig an. Das Gehäuse besteht aus stabilem Metall und alle Öffnungen (z.B. für SIM / SD) sind verschraubt. Auch das gummierte Armband macht einen recht robusten Eindruck. Ob ich mit der Uhr allerdings trotz IP67-Zertifizierung ins Wasser gehen würde, ist eine andere Sache.

Preis und Verfügbarkeit

Die simvally Mobile 1,5″-Smartwatch AW-414.Go kann bereits im Online-Shop von Pearl zu einem Preis von 199,- EUR bestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab voraussichtlich dem 7. Oktober 2013

Fazit

Obwohl die Smartwatch ein völlig eigenständiges Gerät ist, käme sie für mich persönlich nicht als vollwertiger Ersatz eines Smartphones in Frage. Sicherlich ist die Uhr ein nettes Gimmek und ganz bestimt auch für die ganzen Sport- und Fitness-Apps das ideale Gerät und auch als Fußgänger-Navi durchaus brauchbar. Allerdings gehöre ich zu den Leuten, die mit dem Aufkommen der Uhrzeitanzeige im Mobiltelefon ihre Armbanduhr abgelegt haben und die Freiheit am Handgelenk genießen. Aber ausprobieren, so für ein paar Tage, würde ich das Gerät in meiner Funktion als selbsternannter Technik-Junkie doch mal ganz gerne.

ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.